Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden.
Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ihr Rechtsanwalt für Arbeitsrecht im Ruhrgebiet (Dinslaken im Kreis Wesel)

Als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht bin ich sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber tätig. Das Arbeitsrecht besteht aus einer Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen und sonstigen Bestimmungen. Bei mehr als 40 Millionen Arbeitsverhältnissen ist der Regelungsbedarf hoch. Ein einheitliches Arbeitsgesetzbuch existiert in Deutschland bislang nicht. Umso wichtiger ist der sichere Umgang mit den verschiedenen Rechtsquellen, einschließlich der Rechtsprechung der nationalen sowie der europäischen Gerichte.

Die meisten Menschen werden während ihres Lebens mit den Regelungen des Arbeitsrechts konfrontiert, sei es als Arbeitgeber, als Arbeitnehmer, als Auszubildender oder auch als Praktikant. Das Arbeitsverhältnis ist die Grundlage der wirtschaftlichen und finanziellen Existenz. Die Bedeutung ist für den Einzelnen enorm. Aufgrund der strukturellen Ungleichheit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer soll das Arbeitsrecht einen besonderen Schutz für den Beschäftigten garantieren.

Das Sonderzivilrecht der Arbeitnehmer resultiert aus dem Schutzgedanken, dass der Arbeitgeber in dem Vertragsverhältnis eine übergeordnete Rolle einnimmt. Gegenüber dem Arbeitnehmer ist er weisungsbefugt. Er leistet für ihn auf Grundlage des Arbeitsvertrages gegen Zahlung der vereinbarten Vergütung unselbständige Tätigkeiten.

Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Sie haben von Ihrem Arbeitgeber die Kündigung erhalten, erwarten noch ausstehende Lohnzahlungen, möchten Ihr Arbeitszeugnis prüfen lassen oder fühlen sich an Ihrem Arbeitsplatz schikaniert? In diesen und anderen Fällen ist es ratsam, juristische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als Anwalt für Arbeitsrecht stehe ich Ihnen bei arbeitsrechtlichen Fallgestaltungen zur Seite, insbesondere bei:

  • Abfindungen
  • Abmahnungen
  • Arbeitszeugnissen
  • Aufhebungsverträgen
  • Gleichbehandlungsfragen
  • Kündigungen
  • Lohn- und Urlaubsansprüchen
  • Mobbing
  • Teilzeit und Befristungen


Ich weise vorsorglich darauf hin, dass manche Verfahren im Arbeitsrecht nur scheitern, weil gesetzliche Fristen nicht eingehalten worden sind. Kündigungsschutz setzt u.a. voraus, dass die Kündigungsschutzklage innerhalb von drei Wochen beim zuständigen Arbeitsgericht erhoben wird. Nur unter strengen gesetzlichen Voraussetzungen kann eine Klage auch nachträglich zugelassen werden. Haben Sie die Frist zur Einlegung der Kündigungsschutzklage versäumt, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu mir auf.

Arbeitsrecht für Arbeitgeber

Sie sind Unternehmer und auf der Suche nach einer qualifizierten Beratung oder Vertretung? Ich sichere Ihnen meine fachkundige und verantwortungsvolle Unterstützung zu. Sie kümmern sich ausschließlich um die erfolgreiche Geschäftsführung Ihres Unternehmens, während ich Sie in vertrauensvoller Kooperation mit den juristischen Lösungen bediene, insbesondere bei:

  • arbeitsrechtlichen Gestaltungen (u.a. Vergütungskonzepte, Arbeitszeit- oder Dienstwagenregelungen)
  • Erstellung und Prüfung von Arbeitsverträgen und Arbeitszeugnissen
  • Prüfung von unternehmensinternen Konflikten
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigungen oder Aufhebungsverträge


Auch auf Arbeitgeberseite sind eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. Ich unterstütze und helfe jedem Unternehmen mit dem notwendigen Fachwissen, vom Start-Up-Unternehmen bis hin zur mittelständischen Firma. Das Ziel besteht für mich darin, unternehmerische Rechtssicherheit zu realisieren, und gleichzeitig unnötige Kosten für Sie zu vermeiden.

Interessenkollision im Arbeitsrecht: Ein Anwalt für beide Vertragsparteien?

Fragen Sie sich, ob ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, der prinzipiell beide Parteien vertritt, die Interessen einer Seite überhaupt gewissenhaft repräsentieren kann? In meiner Anwaltskanzlei in Dinslaken würdige ich stets auch den Handlungsspielraum und die Strategie der Gegenseite. Insbesondere bei außergerichtlichen Einigungsversuchen, ebenso wie bei gerichtlichen Vergleichsverhandlungen, kann die zweigliedrige Betrachtung entscheidende Vorteile schaffen. Es sind zwei Seiten derselben Medaille!

Die Gesamtwürdigung entspricht auch der arbeitsgerichtlichen Praxis, vor allem bei der Besetzung der Kammern. Neben einem Berufsrichter besteht die Kammer aus zwei ehrenamtlichen Richtern, einem aktiven Arbeitgeber- und einem aktiven Arbeitnehmervertreter. Meine Grundpflichten, insbesondere die Vermeidung von Interessenkollisionen nach StGB, BRAO und BORA, werden stets vor Annahme eines Mandates und ohne anfallende Kosten geprüft.

Als niedergelassener Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Dinslaken vertrete ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsrecht nicht nur gewissenhaft, sondern gleichermaßen energisch! Für mich persönlich ist nicht Ihre Position, sondern Ihr Ersuchen nach juristischen Lösungen im Arbeitsrecht entscheidend.